Kresowaty: Sein 100. Touchdown in Germany

GNkjZYCJetjQE8aFrb8NXj3Ou4ElX78gT326nv2M.jpeg

Am Spielende gab es eine Wasserdusche aus der Gatorade-Tonne, er dufte auf Maskottchen "Cody Cougar" die Haupttribüne entlang reiten und im Anschluss dann etliche Glückwünsche entgegennehmen: Cougars-Receiver Mike Kresowaty aus Kanada hat beim Heimsieg über die Troisdorf Jets eine magische Marke gebrochen und seinen 100. Touchdown in Deutschland erzielt.

Zwei Touchdowns noch vor der Pause

5:04 Minuten vor der Halbzeitpause war es soweit: Quarterback Quentin Williams hat genügend Zeit in der Pocket und sieht, dass Kresowaty seinen Gegenspieler überlaufen hat. Ein strammer Pass über 32 Yards folgt - Touchdown Cougars zum 13:3. "Kreso" hat seinen Meilenstein erreicht. Und weil es in diesem Match eben so gut lief, legte der 35-Jährige nur wenige Minuten später noch gleich den 101. Touchdown zum 20:3 obendrauf. Dieses Mal über 20 Yards.

Zehnte Saison in Deutschland

Dass es einmal so viele Touchdowns in Deutschland für ihn werden, damit war nicht unbedingt zu rechnen. 2010 wechselte der Passempfänger aus Kanada nach zwei Jahren in Irland nach Lübeck. Und blieb. Zumindest bis 2012 zunächst. Nach der GFL-Saison, in der er Topscorer der Cougars wurde, zog es ihn für zwei Jahre zu Ligakonkurrent Hamburg Huskies. Seit der Saison 2015 ist er aber wieder ein "Berglöwe". Für die erzielte er jetzt insgesamt 81 Touchdowns.

Bilanz soll ausgebaut werden

In der laufenden Saison hat Kresowaty nun fünf Mal die Endzone erreicht. Zwei Mal muss er noch punkten, um ein weiteres persönliches Saisonziel zu knacken. 2018 erzielte er sechs Touchdows, in dieser Spielzeit sollen es mindestens sieben sein. Vier Spiele hat er dafür noch Zeit.


Zugehörige News

Error
500

Whoops, something went wrong on our servers.