GFL2: Troisdorf abgestiegen, Oldenburg erster Relegationsteilnehmer

SIl0zsztCOOjrow3PW8Yaq5ik7NvVieljfi4mkTY.jpeg

Der vergangene Spieltag hatte es in sich: Durch die 14:28-Niederlage der Cougars bei den Solingen Paladins und dem gleichzeitigen 54:23-Kantersieg der Elmshorn Fighting Pirates gegen die Rostock Griffins (bei denen übrigens Ex-Cougar Michael Bensch als Quarterback drei Touchdown-Pässe warf) ist den Pirates der GFL2-Titel drei Spieltage vor Saisonende nur noch theoretisch zu nehmen.

Troisdorf verliert gegen Langenfeld

Aber auch eine weitere Entscheidung fiel: Die Troisdorf Jets müssen neben den Hannover Spartans den bitteren Gang in die Regionalliga antreten. Nach der 14:36-Niederlage gegen den nächsten Cougars-Gegner Langenfeld Longhorns stehen die Rheinländer als zweiter Absteiger fest. Damit müssen erstmals seit Jahren wieder beide Aufsteiger direkt wieder runter (zur GFL2-Tabelle: hier).

Oldenburg gewinnt Regionalliga Nord

Wer für die beiden Teams aufsteigt, ist unterdessen noch unklar. Allerdings: Mit den Oldenburg Knights als Meister der Regionalliga Nord steht der erste Teilnehmer für die Aufstiegsrelegation zur GFL2 fest. Die Niedersachsen bekamen am Wochenende Schützenhilfe von den Ritterhude Badgers, die den Tabellenzweiten Bremerhaven Seahawks mit 7:6 besiegte. Die Knights stehen damit bereits zwei Spieltage vor Saisonende als Meister fest.

Wer wird Meister im Westen und Osten?

Die beiden Gegner der Knights stehen aller Voraussicht nach am kommenden Wochenende fest. Dann steigt am Samstag in der Regionalliga West das Spitzenspiel zwischen Tabellenführer Assindia Cardinals und Verfolger Bielefeld Bulldogs. Der Sieger löst aller Wahrscheinlichkeit nach das Ticket für die Aufstiegsspiele. In der Regionalliga Ost steht am Sonntag auch ein Spitzenspiel am: Die Berlin Adler treffen auf die Spandau Bulldogs. Der Gewinner wird nach dem Unentschieden im Hinspiel nicht nur ins Finale der Regionalliga Ost gegen die Magdeburg Virgin Guards einziehen, sondern auch direkt in die Relegation - weil Magdeburg für eben diese beim American Football Verband Deutschland (AFVD) nicht gemeldet hat. Die drei Meister spielen in einer Jeden-gegen-Jeden-Relegation zwei Aufsteiger in die GFL2 aus.

Zugehörige News

Error
500

Whoops, something went wrong on our servers.